Archiv der Kategorie: Kunst

König Drosselbart

Am vergangenen Mittwoch sind wir mit unseren über 310 Kindern aus Dülmen und Rorup ins Stadttheater nach Münster gefahren. Dort schauten wir uns gemeinsam das Theaterstück und Märchen der Gebrüder Grimm „König Drosselbart“ an.

Das  Märchen erzählt die Geschichte einer stolzen und übermütigen Prinzessin. Jeder noch so nette und heiratswillige Prinz wird von der schönen Königstochter verschmäht und beleidigt. Zur Strafe befiehlt der König, dass Sie den erstbesten Bettler heiraten muss… Für weitere Infos fragen Sie doch einfach Ihre Kinder!

Übrigens – dieses tolle Kulturerlebnis war nicht zuletzt Dank der großzügigen Unterstützung der beiden Fördervereine möglich geworden!

Mehr Bilder gibt es hier!

Haverlandkunst | Mosaik

Kurz vor Weihnachten hatten die Quartiersmanagerin Annika Koch und Herbert Wies, Fachbereichsleiter für Soziales bei der Stadt Dülmen, ein schönes Geschenk für unsere Kinder der Anna-Katharina-Emmerick-Schule. Über 800 Euro in einem dicken blauen Sparschwein übergaben sie den Vertretern des Schülerparlaments.

Zusammengekommen war das Geld beim Interkulturellen Fest. Im Parlament stimmen die Kinder nun ab, welche Spielzeuge von dem Geld angeschafft werden sollen.

Zu dem Übergabetermin war auch der Künstler Fritz Pietz gemeinsam mit seiner Tochter Emily Kunze gekommen. Sie konnten den gespannten Kindern nun die fertigen Kunstwerke präsentieren, für die beim Fest auf dem Schulhof vor einigen Wochen Mosaiksteine angemalt wurden. Vier „Puzzleteile“ sind so entstanden. Sie ergeben zusammen ein Ganzes und werden jetzt an verschiedenen Standorten verteilt, um die Verbundenheit des Haverlandquartiers zu verdeutlichen.

Die wetterfesten Elemente sollen an der AKE-Schule, dem Kinderhaus am Luchtbach und am Quartiersbüro an der Josef-Heiming-Straße angebracht werden, hinzu kommt noch ein weiterer Standort im Haverlandquartier.

Interkulturelles Fest

Am Samstag feierten wir auf unserem neu gestalteten Schulhof ein großes interkulturelles Fest und unseren Tag der offenen Tür! Unsere Schule präsentierte die Ergebnisse der Projektwoche „Gemeinsam sind wir stark!“ und über 20 Vereine und Institutionen des Haverlandes stellten ihre Beratungs- und Mitmachangebote vor.

Bei bestem Wetter kamen mehrere hundert Kinder und Erwachsene, um die Vielfalt der Schule und des Stadtteiles kennen zu lernen. Zwischen den zahlreichen Aufführungen des Kinderhauses am Luchtbach und der AKE Schule, hatten alle Beteiligten die Möglichkeit sich zu informieren, die Schule zu erkunden oder mit Essen und Trinken zu versorgen.

Im Rahmen der Aufwertung des Haverlandprojektes wurde auch unsere Schule innen wie außen an vielen Stellen neu gestaltet. So haben wir neben zwei Förderräumen z.B. eine neue Schulküche bekommen. Und auch unser Schulhof wurde in Kooperation mit unserem Schülerparlament aufgewertet! Wir freuen uns über alle, die mal vorbeischauen und etwas Zeit beim Disc-Golf oder beim Klettern und Rutschen auf unseren neuen Spielgeräten verbringen.

Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, Organisatoren, Eltern und Kinder, die zu diesem tollen und gelungen Fest beigetragen haben!

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

 

Adventskalenderfenster

Der überdimensionale Adventskalender gehört traditionell zum „Dülmener Winter“. Begleitet von einer Fanfare werden die selbstgestalteten Bilder der Kinder täglich um 17.00 Uhr feierlich erleuchtet. Der Kalender schmückt die Fassade des Rathauses und vermittelt Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Wie in jedem Jahr beteiligt sich auch die Anna-Katharina-Emmerick Schule an dieser schönen Aktion. Die Kinder der Klasse 2c haben zusammen mit Frau Niehoff ein tolles Fensterbild für den 11. Dezember entworfen!

Für die vielen kleinen Helfer gibt es nach der offiziellen Eröffnung des Fensters noch eine kleine Überraschung. Alle Kinder dürfen 30 Minuten kostenlos die Eisbahn nutzen. Wiedermal ein tolles Erlebnis für die Kinder, Eltern und Lehrerinnen der Anna-Katharina-Emmerick Schule!

Kommen Sie doch am 11. Dezember um 17 Uhr vorbei und schauen sich unser schönes Fenster an!

Mehr unter „Dülmener Winter“.

Kunstprojekt weitmeer & 3a

Ein Erfolg war der Besuch der Künstlerin Jana Schmidt vom Atelier weitmeer in der Klasse 3a. Nachdem die Klasse von Frau Richelmann im Kunstunterricht das Thema Strand und Meer behandelt hatten, konnten die Kinder nun Kunstwerke von Jana Schmidt zum diesem Thema bewundern.

Nach einer Einführung in die Technik des Malens mit Acrylfarben hielt jedes Kind eigene Assoziationen auf einer großen Leinwand fest. Die Ergebnisse präsentierten die Kinder später in unserer Aula. Vielleicht ist dieses Projekt der Anstoß für weitere Projekte mit Dülmener Künstlern.

Vielen Dank an Jana Schmidt – ein toller Vormittag mit tollen Bilder! Hier der Link zum Atelier weitmeer.

Mehr Bilder gibt es hier!