Auf den Spuren von Anna Katharina Emmerick

In dieser Woche begaben sich die Kinder der vierten Schuljahre auf die Spuren von Anna Katharina Emmerick. Pfarrer Markus Trautmann erzählte anhand von Bildern aus dem Leben und Wirken der Seligen. Außerdem besuchten wir die Gedenkstätte und das Grab. „Das war schon etwas ganz Besonderes, das Grab und die Gedenkstätte der Namensgeberin der Schule zu sehen!“, sagten viele Kinder.

Am Ende wurden dann Laternen mit transparenten Emmerick-Motiven als Sinnbild für Anna Katharinas Ausstrahlung gebastelt. Schön, wenn die Kinder am Ende ihrer Grundschulzeit wissen, wer die Namenspatronin der Anna Katharina Emmerick Schule ist.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung durch Pfarrer Trautmann und die Kirchengemeinde!

Weitere Informationen zur Namensgeberin unser Schule finden Sie hier.