Betreuung

painting-808011_1280

Offene Ganztagsschule „Emmerland“

Im Schuljahr 2004/2005 wurde die Anna-Katharina-Emmerick Schule in eine Offene Ganztagsgrundschule umgewandelt. Als Träger für das außerunterrichtliche Angebot zeichnet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. verantwortlich. Es handelt sich hierbei um ein freiwilliges Angebot für Ihr Kind.

1a (7)Als Koordinatorin für den Ganztag leitet Frau Susanne Sicking  seit dem Schuljahr 2016/2017 unserer Offene Ganztagsschule. Am Vormittag ergänzt die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) die Schule  durch ein Bildungs- und Betreuungsangebot am Nachmittag. Dadurch werden Familien gestärkt und unterstützt. Die Kinder erhalten eine Förderung, die über die reine Wissensvermittlung hinausgeht. Die OGS verbindet Unterricht, Förderung, Erziehung und Betreuung unter dem Dach der Schule. Hier können die Kinder nach dem Unterricht Hausaufgaben machen, zu Mittag essen, spielen, an AGs teilnehmen und Freizeitangebote wahrnehmen u. a. im sportlichen oder kreativen Bereich.

Die OGS verfügt über eigene Gruppenräume und eine Küche. Sie sind kindgerecht und gemütlich eingerichtet und bieten viele Möglichkeiten zum Spielen, Basteln, Entspannen und Lernen. Auch der schöne, große Schulhof der AKE-Schule und die Turnhalle laden zu Bewegungsspielen aller Art ein. Die Hausaufgaben werden in angrenzenden Klassenräumen erledigt.

painting-807992_1280

Die OGS stellt ein qualifiziertes pädagogisches Angebot dar. In Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Sonderpädagogen, Vereinen und sonstigen geeigneten Personen und Einrichtungen wird hier ein Angebot sportlicher, musikalischer und kreativer Art für die Kinder bereitgehalten. Hier steht außerdem pädagogische Hilfe bei den Hausaufgaben zur Verfügung, um Kinder individuell zu fördern. Mittags erhalten die Kinder ein warmes Mittagessen, das von der StattKüche Münster geliefert wird. Der Zeitrahmen der OGS erstreckt sich unter Einschluss der allgemeinen Unterrichtszeiten in der Regel von 8.00 bis 16.00 Uhr, mindestens aber bis 15.00 Uhr. Eine regelmäßige Teilnahme der Kinder an den Angeboten der OGS ist in der Regel erforderlich. Auch an unterrichtsfreien Tagen (außer an Samstagen, Sonn- und Feiertagen) finden Angebote der OGS statt. In den Ferien wird eine Betreuung zur Zeit bedarfsabhängig angeboten.