Haverlandkunst | Mosaik

Kurz vor Weihnachten hatten die Quartiersmanagerin Annika Koch und Herbert Wies, Fachbereichsleiter für Soziales bei der Stadt Dülmen, ein schönes Geschenk für unsere Kinder der Anna-Katharina-Emmerick-Schule. Über 800 Euro in einem dicken blauen Sparschwein übergaben sie den Vertretern des Schülerparlaments.

Zusammengekommen war das Geld beim Interkulturellen Fest. Im Parlament stimmen die Kinder nun ab, welche Spielzeuge von dem Geld angeschafft werden sollen.

Zu dem Übergabetermin war auch der Künstler Fritz Pietz gemeinsam mit seiner Tochter Emily Kunze gekommen. Sie konnten den gespannten Kindern nun die fertigen Kunstwerke präsentieren, für die beim Fest auf dem Schulhof vor einigen Wochen Mosaiksteine angemalt wurden. Vier „Puzzleteile“ sind so entstanden. Sie ergeben zusammen ein Ganzes und werden jetzt an verschiedenen Standorten verteilt, um die Verbundenheit des Haverlandquartiers zu verdeutlichen.

Die wetterfesten Elemente sollen an der AKE-Schule, dem Kinderhaus am Luchtbach und am Quartiersbüro an der Josef-Heiming-Straße angebracht werden, hinzu kommt noch ein weiterer Standort im Haverlandquartier.

Weihnachtsbaum

aus Ursus Wehrli: Die Kunst, aufzuräumen, Fotos v. Geri Born u. Daniel Spehr

Da steht er wieder! In dieser Woche hat unser Hausmeister Herr Hülk den diesjährigen Weihnachtsbaum aufgestellt. Pünktlich zum ersten Adventssingen am kommenden Freitag ist der tolle Baum eingetroffen. Auch in diesem Jahr wurde der Baum vom Schützenverein „Kohvedel“ gespendet – Dankeschön!

Kinder und Lehrerinnen sind nun fleißig damit beschäftigt, das Foyer der Anna-Katharina-Emmerick Schule weihnachtlich herzurichten. Und wenn Sie uns besuchen, wird Ihnen sicherlich der leckere Duft frisch gebackener Plätzchen begegnen.

Interkulturelles Fest

Am Samstag feierten wir auf unserem neu gestalteten Schulhof ein großes interkulturelles Fest und unseren Tag der offenen Tür! Unsere Schule präsentierte die Ergebnisse der Projektwoche „Gemeinsam sind wir stark!“ und über 20 Vereine und Institutionen des Haverlandes stellten ihre Beratungs- und Mitmachangebote vor.

Bei bestem Wetter kamen mehrere hundert Kinder und Erwachsene, um die Vielfalt der Schule und des Stadtteiles kennen zu lernen. Zwischen den zahlreichen Aufführungen des Kinderhauses am Luchtbach und der AKE Schule, hatten alle Beteiligten die Möglichkeit sich zu informieren, die Schule zu erkunden oder mit Essen und Trinken zu versorgen.

Im Rahmen der Aufwertung des Haverlandprojektes wurde auch unsere Schule innen wie außen an vielen Stellen neu gestaltet. So haben wir neben zwei Förderräumen z.B. eine neue Schulküche bekommen. Und auch unser Schulhof wurde in Kooperation mit unserem Schülerparlament aufgewertet! Wir freuen uns über alle, die mal vorbeischauen und etwas Zeit beim Disc-Golf oder beim Klettern und Rutschen auf unseren neuen Spielgeräten verbringen.

Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, Organisatoren, Eltern und Kinder, die zu diesem tollen und gelungen Fest beigetragen haben!

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

 

Walderlebnistag 2017

Heute machten sich unsere Viertklässer gemeinsam mit den Eltern und Lehrerinnen auf den Weg in den Wald. Passend zur Radfahrausbildung fuhren die Kinder und die Erwachsenen mit dem Fahrrad zum Richters Busch.

Neben der Wissensvermittlung über den Lebensraum Wald hat der Walderlebnistag aber vor allem auch einen erlebnispädagogischen Aspekt. Der Wald wird den Kindern in seiner Schönheit nahe gebracht. Er soll als ein Ort wahrgenommen werden, an dem sich wohl fühlen und aufhalten kann, sofern man den Wald und das Leben in ihm respektiert und sich als Teil des Ganzen empfindet.

An diesem Tag erleben die Kinder den Wald ganz bewusst und mit allen Sinnen. Sie fühlen und riechen den Waldboden, erkunden die Tierwelt, klettern über natürliche Hindernisse und konzentrieren sich auf die vielen Geräusche. 

Vielen Dank an die vielen Elternhelfer, die unsere Klassen begleitet haben! Allen Kindern und Erwachsenen hat der Walderlebnistag  viel Spaß gemacht.

Baustelleninspektion!

Am heutigen Freitag fand die nächste Sitzung unseres Schülerparlamentes statt. In der Abschlusssitzung der letzten Wahlperiode ging es um einen Rückblick auf die Arbeit aus dem vergangenen Schuljahr. Im Vordergrund stand hierbei die Neugestaltung des Schulhofes.

Nachdem die Bagger nun endlich da sind, freuen sich die Kinder auf die neuen Spielgeräte. Laut unserem Hausmeister Herrn Hülk werden diese in der nächsten Woche geliefert. Zum Schluss organisierte Herr Büscher für die gewählten Schülervertreter noch eine kleine Baustellenbegehung.

Ergebnis: Alle waren zufrieden und freuen sich auf den neuen Schulhof!

 

Die Bagger kommen!

Eigentlich sollte unser Schulhof in den Sommerferien umgebaut werden und eigentlich sollte das von den Kindern ausgesuchte Spielgerät längst fleißig bespielt werden. Eigentlich…!

Aber leider konnte mit den Baumaßnahmen aus verschiedenen Gründen nicht begonnen werden.

Nun ist es endlich soweit – die Bagger kommen! Am Mittwoch gegen 8.15 Uhr erwarten Herr Teschner vom Architekturbüro und Herr Büscher unser Schulleiter die ersten Bagger und Bauarbeiter.

Da der Umbau des Schulhofes während des Schulbetriebes stattfindet, müssen wir natürlich ganz besonders auf die Sicherheit unserer Kinder achten. Daher werden alle Baumaßnahmen vorher intensiv mit der Schule besprochen. So werden die Spielgeräte z.B. durch Bauzäune großräumig abgesichert.

Nach Sichtung der Baustelle werden wir entscheiden, ob wir mehr Aufsichtspersonal zur Verfügung stellen oder die Organisation der Pause verändern. Alle Sicherheitsmaßnahmen besprechen wir mit den Kindern und bitten auch Sie, die Kinder daran zu erinnern, in der Nähe der Zäune und Maschinen vorsichtig zu sein.

Alle Kinder und Mitarbeiter freuen sich auf den Umbau und den neu gestalteten Schulhof!

Sie haben Interesse die umgebaute Schule und den neuen Schulhof kennen zu lernen? Dann besuchen Sie uns doch am 14. Oktober zwischen 14 Uhr und 17 Uhr zum großen „Tag der Integration“. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Radfahrtraining Klasse 4

Gemeinsam mit den vielen Eltern, Frau Janssen von der Polizei und Herrn Mackschewski vom ADFC Dülmen machten sich unsere Viertklässler mit dem Fahrrad auf den Weg. Auf den Straßen rund um unsere Schule lernen die Kinder sich verkehrssicher mit dem Rad zu verhalten. Eine wichtige Übung, denn schließlich steht in wenigen Wochen die Radfahrprüfung an.

Vielen Dank an alle Eltern und Kolleginnen, die unsere Kinder trotz einiger Regenschauer unterstützen! Nächste Termine: Montag, 25. September und Mittwoch, 27. September!

Hierzu eine Bitte in eigener Sache:
Haben Sie noch ein Fahrrad im Keller stehen, das nicht mehr gebraucht wird? Leider kommt es immer wieder vor, dass Kinder kein eigenes Fahrrad haben… Damit wir auch diesen Kindern das Radfahren beibringen können, stellen wir als Schule Leihfahrräder zur Verfügung. Wenn Sie also noch ein altes Kinderfahrrad haben, freuen wir uns über eine Spende. In der Regel reparieren wir kleinere Schäden eigenständig.

Vielen Dank!

Klasse2000

In diesen Tagen haben wir wieder Besuch von Klaro und einer Gesundheitsförderin aus dem Programm Klasse2000. Als Sympathiefigur führt KLARO die Kinder durch den
Unterricht.

Gemeinsam erfahren die AKE Kinder was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Die Kinder entwickeln spielerisch Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten mit denen sie ihren Alltag so bewältigen, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben.

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in Grundschulen. Es begleitet unsere Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse und hat u.a. folgende Themen:

• Gesund essen & trinken
• Bewegen & entspannen
• Sich selbst mögen & Freunde haben
• Probleme & Konflikte lösen
• Kritisch denken & Nein sagen können

Einschulung 2017

beitrag_einschulung

Am Donnerstag war es soweit – der erste Schultag unserer neuen Erstklässler!

Für alle Beteiligten war es ein großes und freudiges Ereignis. Dieser ganz besondere Tag begann für die Kinder und ihren Familien, Verwandten sowie Freunden mit einer schönen Feier im Foyer unserer Schule.

 

Nach der Begrüßung der Gäste durch unseren Schulleiter Herrn Büscher hatten die Kinder der zweiter Klasse ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm vorbereitet. Sie zeigten eindrucksvoll, was man in einem Schuljahr an der AKE so alles lernen kann.

Einschulung 2017 weiterlesen

Termine, Termine…

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Das Kalendarium für das erste Halbjahr 2017/2018 ist weitestgehend fertiggestellt. Mit dem aktuellen Kalendarium erhalten Sie eine Übersicht über anstehende Termine, freie Schultage sowie die Sprechzeiten der Lehrerinnen und Lehrer.

Neue Ausgabe Schuljahr 2017/2018

Wir geben uns große Mühe, das Kalendarium auf einem aktuellen Stand zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kurzfristige Änderungen möglich sind.