Schlagwort-Archive: Schülerparlament

Haverlandkunst | Mosaik

Kurz vor Weihnachten hatten die Quartiersmanagerin Annika Koch und Herbert Wies, Fachbereichsleiter für Soziales bei der Stadt Dülmen, ein schönes Geschenk für unsere Kinder der Anna-Katharina-Emmerick-Schule. Über 800 Euro in einem dicken blauen Sparschwein übergaben sie den Vertretern des Schülerparlaments.

Zusammengekommen war das Geld beim Interkulturellen Fest. Im Parlament stimmen die Kinder nun ab, welche Spielzeuge von dem Geld angeschafft werden sollen.

Zu dem Übergabetermin war auch der Künstler Fritz Pietz gemeinsam mit seiner Tochter Emily Kunze gekommen. Sie konnten den gespannten Kindern nun die fertigen Kunstwerke präsentieren, für die beim Fest auf dem Schulhof vor einigen Wochen Mosaiksteine angemalt wurden. Vier „Puzzleteile“ sind so entstanden. Sie ergeben zusammen ein Ganzes und werden jetzt an verschiedenen Standorten verteilt, um die Verbundenheit des Haverlandquartiers zu verdeutlichen.

Die wetterfesten Elemente sollen an der AKE-Schule, dem Kinderhaus am Luchtbach und am Quartiersbüro an der Josef-Heiming-Straße angebracht werden, hinzu kommt noch ein weiterer Standort im Haverlandquartier.

Baustelleninspektion!

Am heutigen Freitag fand die nächste Sitzung unseres Schülerparlamentes statt. In der Abschlusssitzung der letzten Wahlperiode ging es um einen Rückblick auf die Arbeit aus dem vergangenen Schuljahr. Im Vordergrund stand hierbei die Neugestaltung des Schulhofes.

Nachdem die Bagger nun endlich da sind, freuen sich die Kinder auf die neuen Spielgeräte. Laut unserem Hausmeister Herrn Hülk werden diese in der nächsten Woche geliefert. Zum Schluss organisierte Herr Büscher für die gewählten Schülervertreter noch eine kleine Baustellenbegehung.

Ergebnis: Alle waren zufrieden und freuen sich auf den neuen Schulhof!

 

Die Bagger kommen!

Eigentlich sollte unser Schulhof in den Sommerferien umgebaut werden und eigentlich sollte das von den Kindern ausgesuchte Spielgerät längst fleißig bespielt werden. Eigentlich…!

Aber leider konnte mit den Baumaßnahmen aus verschiedenen Gründen nicht begonnen werden.

Nun ist es endlich soweit – die Bagger kommen! Am Mittwoch gegen 8.15 Uhr erwarten Herr Teschner vom Architekturbüro und Herr Büscher unser Schulleiter die ersten Bagger und Bauarbeiter.

Da der Umbau des Schulhofes während des Schulbetriebes stattfindet, müssen wir natürlich ganz besonders auf die Sicherheit unserer Kinder achten. Daher werden alle Baumaßnahmen vorher intensiv mit der Schule besprochen. So werden die Spielgeräte z.B. durch Bauzäune großräumig abgesichert.

Nach Sichtung der Baustelle werden wir entscheiden, ob wir mehr Aufsichtspersonal zur Verfügung stellen oder die Organisation der Pause verändern. Alle Sicherheitsmaßnahmen besprechen wir mit den Kindern und bitten auch Sie, die Kinder daran zu erinnern, in der Nähe der Zäune und Maschinen vorsichtig zu sein.

Alle Kinder und Mitarbeiter freuen sich auf den Umbau und den neu gestalteten Schulhof!

Sie haben Interesse die umgebaute Schule und den neuen Schulhof kennen zu lernen? Dann besuchen Sie uns doch am 14. Oktober zwischen 14 Uhr und 17 Uhr zum großen „Tag der Integration“. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Frühlingssingen

Am letzten Freitag vor den Osterferien fand unser traditionelles Frühlingssingen statt. Doch zuvor verkündeten Paul, der Präsident unseres Schülerparlaments und Jane, seine Stellvertreterin das Ergebnis der Spielgerätewahl.

Im Rahmen der Schulhoferneuerung durften sich die Kinder unserer Schule ein Spielgerät im Wert von ca. 10.000 Euro selbst aussuchen! Nach Diskussion und Vorauswahl im Schülerparlament stand die Wahl in den Klassen an. Mit großer Mehrheit hat „Die Welle“ gewonnen! Die Ergebnisse der Wahl findet ihr im Eingangsbereich unserer Schule.

Im Anschluss ging es mit einer „Welle“ zum Frühlingssingen über. Tina und Paul führten gekonnt durch das bunte Programm. Die Kinder und Lehrerinnen hatten in den letzten Wochen fleißig geübt und ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Alle Kinder und Erwachsenen genossen die Aufführungen und spendeten viel Beifall. Am Ende verabschiedete unser Schulleiter Herr Büscher alle Kleinen und Großen in die wohlverdienten Ferien.

Mehr Bilder finden Sie hier!

Schülerparlament

In dieser Woche tagte zum ersten Mal unser neues AKE-Schülerparlament. Die gewählten Vertreter aus den Klassen und der OGS trafen sich mit Herrn Büscher im Lehrerzimmer zur 1. Sitzung. Zunächst erklärte Herr Büscher den 24 Kindern wofür es das Schülerparlament gibt und welche Aufgaben es hat.

Die Ideen und Wünsche der Kinder sollen ernst genommen werden und wir geben ihnen die Möglichkeit, das Schulleben mitzubestimmen und Verantwortung für ihre Schule zu übernehmen. So werden alle im Parlament diskutierten Dinge in den Klassen besprochen und umgekehrt. Die Kinder haben dann die Möglichkeit, Anträge an die Lehrerkonferenz zu stellen oder können eigenständig über bestimmte Dinge wie Spielgeräte oder andere Anschaffungen abstimmen.

Auf der Seite des Schülerparlamentes erfahrt Ihr demnächst mehr über unser neues Schülerparlament erfahren. Dort stellen wir Ihnen das Parlament, den Präsidenten Paul Dieker, seine Stellvertreterin Jane Vogelsang sowie weitere Funktionsträger vor. Außerdem erklären die Aufgaben und Sie können einen Einblick in die Sitzungsprotokolle nehmen.